Städte geraten zunehmend unter Druck…

…stark zunehmender Verkehr, längere Arbeitswege, immer weniger Wohnflächen, steigende Lärm- und Luftbelastung. Viele Städte verfolgen daher den Gedanken der Smart City als ganzheitlicher und integrativ gedachter, urbaner Raum.

Neben den Städten geraten auch die ansässigen Unternehmen unter Zugzwang, insbesondere wenn es darum geht, auch zukünftig attraktive Arbeitsplätze anbieten zu können.

Nur mit Hilfe von innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen wird es gelingen, lebenswerte Städte zu entwickeln.

Smart Cities brauchen Smart Companies!

Setze als Unternehmen Impulse und werde Teil der DB Smart City-Bewegung. Gestalte mit uns und Experten anderer Unternehmen das Thema Co-Working als Baustein neuer Lebens- und Arbeitskonzepte.

Wo?

25hours Hotel Hafencity, Überseeallee 5, 20457 Hamburg

Wann?

13. Dezember 2018, 18 – 21 Uhr

Kostenfreie Anmeldung:

driversity@deutschebahn.com

Bitte gebe im Mail-Betreff Co-Working Space mit an

Hier steht die Einladung zum Download bereit: Einladung_Coworking_Hamburg_20181213